...wir prüfen das!

Eindringverfahren

(fluoreszierend / rot weiß)

Rissanzeige Farbeindringverfahren rot/weiß
fluoreszierende Eindringprüfung

Das sogenannte Eindringverfahren ist eine Prüfmethode zum Auffinden von Materialtrennungen die zur Oberfläche hin offen sind. Durch das Aufbringen von einen Eindringmittel (fluoreszierend o. farbig, meist rot) auf die Prüfoberfläche, das Zwischenreinigen und das Aufbringen eines Entwicklers, werden durch den Kapillareffekt Materialtrennungen an der Oberfläche sichtbar gemacht.

Hauptanwendung sind überwiegend metallische Werkstoffe aber auch nichtmetallische Gegenstände sind prüfbar.